Weihnachtsmarkt

06. - 15. Dezember 2024

 

 

 

Ostermarkt

14. - 17. März 2024

 

 

St. Wendeler Weihnachtsmarkt & Mittelaltermarkt 6. bis 15. Dezember 2024

Der Markt zählt zu den Top 10 der attraktivsten Weihnachtsmärkte im deutschsprachigen Raum

Der Weihnachtsmarkt in den historischen Gassen der Altstadt präsentiert sich mit einem einzigartigen Aktionskonzept und bietet den Besuchern Unterhaltung vom Feinsten. Dazu locken etwa 160 phantasievoll geschmückte und beleuchtete Holzhäuschen mit ausgefallenem Kunsthandwerk, kreativen Bastelarbeiten und regionalen Delikatessen.

Geschäftig, bunt und fröhlich

Auf dem Mittelaltermarkt bieten Krämer ihre Waren feil, Handwerksleut’ geben einen Einblick in das damalige Schaffen und jeden Tag faszinieren Künstler die Gäste auf den Bühnen und in den Gassen. Mit ihren überraschenden Tricks und wunderbaren Improvisationen wickeln sie ihr Publikum galant um den Finger - Mimik, Magie und viel Situationskomik zum Gucken, Verweilen und Spaß haben. Geheimtipp für alle Nachtschwärmer: Täglich ab 19.00 Uhr dreht der Nachtwächter mit Hellebarde, Horn und Laterne seine Runde und beschließt den Markt auf „sagenhafte“ Art und Weise.

Erlebnisreich wie kein anderer

Mitmachen ist gefragt: Für große und besonders auch für kleine Leute gibt es interessante Angebote, und das umsonst. Beim Filzen, Weben, Schmieden, Drechseln und Korbflechten oder beim Seilziehen, Speerwerfen und Bogenschießen können die Besucher ihr Geschick unter Beweis stellen. Ein Riesenspaß an dampfenden Wachstöpfen ist das Kerzentauchen: Aus einfachen weißen Wachsstäben werden unter fachmännischer Anleitung in kürzester Zeit fröhlich-bunte Kunstwerke.

Alles außer gewöhnlich

Highlight in diesem Jahr ist „Der Mitternachtszirkus“ – eine Show, die die Herzen berührt. Die Gruppe Chudadlo vereint artistische, schau- und puppenspielerische Elemente mit Licht- und Feuerkunst. Eine adrenalingeladene Mischung aus Musik, Rhythmus, Jonglage, Tanz und Feuer: Ein wundervoll mächtiges Spektakel: Unterhaltsam, faszinierend und erfrischend anders. Und auch die Gaukelvorführungen und Stelzenparaden mit allerlei Überraschungen, humorvollen Mitmachelementen und artistischen Kunststücken werden das Publikum begeistern.

Die Welt der Wichtel

Die Bewohner der 19 liebevoll herausgeputzten Zwergenhäuschen sind 30 Zentimeter klein und doch die großen Stars des Marktes. Mehr als dreihundert zipfelbemützte, quicklebendige Kerlchen tummeln sich in dieser bezaubernden Miniaturwelt. Die Winzlinge feiern Hochzeit, schlemmen im „Café Luise“, entspannen in der Sauna oder büffeln in der Schule. Magisch wirkt dazu der Glanz des zehn Meter hohen Weihnachtsbaumes, der unter einem Lichternetz erstrahlt.

Riesige Weihnachtspyramide

Das zwölf Meter hohe Prunkstück, eine überdimensionale Ausgabe der filigranen Schmuckstücke aus dem Erzgebirge, mit den herrlichen handgeschnitzten Figuren, den prächtig gestalteten Schau-Vitrinen und üppigem Lichterschmuck ist viel bestaunter Mittelpunkt des Marktes.

Himmlische Meile

Mannshohe Nussknacker und ein fröhlicher Weihnachtsmann aus den Werkstätten des Erzgebirges lachen dem Besucher entgegen. Ein von dem St. Wendeler Künstler Karl Heindl geschaffener „Krippenweg“ zeigt die ganze Vielfalt dieser Kunst.

Muntere Kinderunterhaltung

Die schneebedeckte Rodelbahn, ein Nostalgiekarussell und die lebende Krippe garantieren gute Laune pur. Die kleinen Besucher erwartet ein besonderes Wintervergnügen.

Lichterglanz in allen Gassen

Auch die Freunde des traditionellen Weihnachtsmarktes kommen auf ihre Kosten. Abseits von Einkaufsstress und Adventsrummel präsentieren Handwerker und Hobbykünstler ein reiches, vielfältiges Angebot ohne Ramsch und Kitsch. Überall sorgen offene Feuerstellen für Wärme und Behaglichkeit. Heimische Chöre und Musikerverbreiten besinnlich-vergnügte vorweihnachtliche Stimmung. Zum Ende eines jeden Markttages schallen die Weisen der Turmbläser weit durch die Stadt.

 

Reiseideen für Gruppen

 

Saarländisch gudd gess

Mittagessen im Hambacher Keller, serviert werden „Gefillde“, eine deftige saarländische Spezialität. Gut gestärkt trifft man sich zur Stadtführung. Herzogin Luise zeigt Ihnen die romantischen Winkel der malerischen Altstadt und weiß manch „Sagenhaftes“ zu berichten, gemütlicher Ausklang bei einem leckeren heißen Getränk nach Wahl.

Buchbar ab 25 Personen bis spätestens 25.11.2024

Preis pro Person € 26,00

 

Marktflair pur

Im Innenhof des Domhotels bewirtet man Sie mit einer Original-St. Wendeler Grumbeerwaffel mit Speck und einem fruchtigen Glühwein. Gut gestärkt geht’s dann zur Führung in die Wendelinusbasilika. Die spätgotische Hallenkirche mit ihren Gewölbemalereien zählt zu den herausragenden Sakralbauten des Saarlandes und ist eine bedeutende Pilgerkirche.

Buchbar ab 10 Personen

Preis pro Person € 15,50

 

Seyd Willkommen!

Eine muntere Marktfrau in historischer Gewandung führt Sie durch vergangene Epochen und erzählt humorvolle, mit erstaunlichen Details gewürzte Anekdoten rund um die St. Wendeler Stadtgeschichte. An einem zünftigen Mittelalterstand verwöhnt man Sie mit einem Schmandfladen aus dem Holzbackofen und einem süßen Gebäck.

Buchbar ab 10 Personen

Preis pro Person € 15,00

 

Reise in den Zwergenwald

Die „Eltern“ der kleinen Wichtel führen durch den bezaubernden Zwergenwald. Diese begeisterterten Bastlerinnen haben in vielen tausend Freizeitstunden eine bundesweit einmalige Attraktion geschaffen. Ein Stadtführer gibt Einblicke in die Geschichte der Basilika mit den Reliquien des Hl. Wendelin. Auf dem Mittelaltermarkt warten eine leckere, süße Crêpe und ein heißes Getränk nach Wahl.

buchbar ab 10 Personen

Preis pro Person € 13,50

 

Zu allen Angeboten gibt es einen hübschen Schlüsselanhänger!

 

 

Auf einen Blick

Künstler auf dem Markt

Musik, Tanz und Maskenspiel, mittelalterliche Gaukeleien und Narrenstücke, komödiantische Jonglagen und Zaubertricks, Schauspiel und Mitmachtheater, allabendlich grandioses Feuerspektakel und Tavernenspiel: Für Unterhaltung ist bestens gesorgt.

 

06. - 15.12.   Chudadlo

                     Artistische Feuershow aus Jonglage, Tanz, Akrobatik, Feuer, Nebel und Licht

                     StelzenwalkActs Dell Arte

                     Engelskapelle

                     „Die Flagge“ – Slapstickakrobatik

                     „Don Quijote“ – Partneakrobatik

                     Engelspost

 

                     Kalibo, der Wegelaberer

                     Verblüffende Zauberkunst mit viel Witz

 

.                    Spectaculatius

          Mitreißende mittelalterliche Marktmusik, die in die Beine geht, gewürzt mit

          pikanter Narretei und Possenreißerei

 

13. – 15.12.  Spielleut Ranunculus

                     Gesang und Tanz

 

Termin und Öffnungszeiten
Freitag, 6. Dezember, bis Sonntag, 15. Dezember 2024

Montag bis Donnerstag, 11 bis 20 Uhr, Freitag bis Sonntag, 11 bis 21 Uhr
 

Veranstaltungsort
Fußgängerzone der Innenstadt rund um Rathaus und Dom
(Schloßstraße, Fruchtmarkt, Balduinstraße, Mott, Luisenstraße)

 

Parken

City-Garage werktags 6.30 bis 22.00 Uhr, sonntags 10.00 bis 22.00 Uhr

ausreichend kostenfreie, stadtnahe Bus-Parkplätze, 24 h geöffnet